Top
Image Alt

Trat

Mehr als nur ein Durchfahrtsort

Entdecke Trat

Die ruhige Provinzhauptstadt Trat liegt unweit der Grenze nach Kambodscha, an der Küste des Golfs von Thailand und ist daher ein beliebter Ausgangspunkt zu den 52 nahegelegenen Inseln des Muh Ko Chang National Parks.

Trat ist insbesondere als Durchfahrtsort einer Reise nach Ko Chang und weiteren Inseln bekannt. Ko Chang erreicht man am besten mit einem Flug nach Trat und von dort aus geht es weiter mit der Fähre zur Insel. Die Überfahrt dauert ca. 45 Minuten. Jedoch hat auch Trat selber einiges zu offerieren.

Gründe zum Verweilen

Dank dem bunten Treiben auf den Märkten, den preiswerten Restaurants mit ihren schmackhaften Gerichten aus Meeresfrüchten, den grünen Mangrovenwälder und den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten kann man in Trat durchaus einige Tage länger verweilen. Zudem laden die vielen nahegelegenen Inseln im Muh Ko Chang National Park zum Erkunden, Tauchen und Schnorcheln ein.

Sehen & Erleben

Wat Buppharam

In diesem Tempel aus der späten Ayutthaya-Periode werden verschiedene Reliquien aufbewahrt.

Laem Ngop

Ein rot-weisser Leuchtturm beim Laem Ngop Pier, in dessen Nähe sich auch verschiedenste Läden mit lokalen Produkten befinden.

Rak Klong Bang Phra Community

In dieser ökofreundlichen Gemeinschaft erleben die Besucher einen Mix aus der heutigen Modernität und dem traditionellen Lebensstil der lokalen Bevölkerung.

Baan Pred Nai Mangrove Forest

Dieser 16 Quadratkilometer grosse Mangrovenwald besitzt den artenreichsten Lebensraum Thailands.

Island Hopping

Ausgangspunkt zu den 52 nahegelegenen Inseln des Muh Ko Chang National Parks.

Namtok Khlong Kaeo Nationalpark

Ein Nationalpark in der Nähe von Trat