Top
Image Alt

FAQ Thailand Einreise

FAQ Thailand Einreise

Die FAQ ist hier auch als PDF verfügbar.

Q1) Am 22. Dezember 2021 wurden die Einreiseregeln nach Thailand der aktuellen Pandemie-Situation angepasst und die bisher geltenden Test & Go Regeln vorerst ausgesetzt. Welche Möglichkeiten haben Schweizer: innen aktuell, um nach Thailand einreisen zu können?

A 1) Das Test & Go-Programm, das bisher vollständig geimpften Reisenden und Genesenen mit einer Impfung aus ausgewählten Ländern (inklusive Schwiez) eine nahezu quarantänefreie Einreise ermöglichte, wurde vorerst ausgesetzt.

Reisende, die sich bereits vor dem In krafttreten der Aussetzung des Test & Go Programms für den Thailand Pass registriert und ihren QR Code erhalten haben, können das Land wie geplant und zu den bisherigen Konditionen bereisen. Für sie wird als einzige Änderung ein zweiter PCR-Test zur Pflicht, kostenfrei durchzuführen in dafür vorgesehenen Krankenhäusern. Ein Selbsttest ist nicht mehr möglich.

Für internationale Tourist:innen, die noch keinen Thailand Pass haben, bleiben die Möglichkeiten der Einreise im Alternative Quarantine-Programm oder in ausgewählten Sandbox-Programmen(Details siehe Q3).

Für nicht oder nicht vollständig Geimpfte gilt weiterhin die Quarantänepflicht von zehn Nächten in einem ausgewiesenen AQ-Hotel. Eine Teilnahme am Phuket Sandbox-Programm ist nicht möglich.

Anerkannt werden nur Impfnachweise über ein erhaltenes Vakzin, das von der thailändischen Food and Drug Administration (FDA) oder der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zugelassen ist. NachfolgendeCOVID-19-Impfstoffewerden akzeptiert: AstraZeneca, Sinovac, Biontech-Pfizer, Johnson & Johnson, Moderna, Sinopharm und Sputnik V. Auch eine Einreise mit einer Kreuzimpfung ist möglich. Die Einreise für Genesene mit einer Impfdosisaus einem der oben genannten Vakzine ist nun ebenso möglich, zusätzlich zur Impfbescheinigung muss ein Genesenennachweis erbracht werden.

Q2) Welche Reisebestimmungen gelten im Detail für die Einreise im Alternative Quarantine-Programm?

A2) Das Alternative Quarantine-Programm ist für Reisen in das gesamte Königreich möglich und gültig für Einreise per Flugzeug, per Schiff oder über Land.

Eine Quarantäne von sieben Nächten ist Voraussetzung für:

  • vollständig mit einem genehmigten Impfstoff Geimpfte
  • Genesene mit einer Impfung (Genesenennachweis und Impfzertifikat müssen vorgelegt werden)
  • Jugendliche unter 18, die mit einer Dosis geimpft sind

Eine Quarantäne von zehn Nächten ist Voraussetzung für:

  • Nicht vollständig oder ungeimpfte Personen

Das Hotel darf in dieser Zeit nicht verlassen werden.

Für Jugendliche unter 18 Jahren, die mit Erziehungsberechtigten reisen, gelten sie selben Regeln wie für die Erziehungsberechtigten.

Vor Abreise

  • Mindestens sieben Tage vor Einreise ist der so genannte Thailand Pass über https://tp.consular.go.th auszufüllen und zu beantragen.
  • Nebeneinem mindestens 14 Tage alten Impfzertifikat für einen von der MoPH oder WHO zugelassenen Impfstoff (plus gegebenenfalls einer Genesenenbescheinigung) muss ein negatives RT-PCR-Testergebnis in englischer Sprachebei Ankunft vorgelegt werden, dessen Ausstellung nicht mehr als 72 Stunden zurückliegt. Kinder unter 6 Jahren, die mit ihren Eltern reisen, sind von dieser Regelung ausgenommen. Für sie wird bei Einreise ein Spucktest durchgeführt.
  • Zu den Einreisebedingungen zählt zudem eine Auslandsreisekrankversicherung mit einer Mindestdeckungssumme von 50.000 US-Dollar für eine etwaige Covid-Behandlung während des Aufenthalts in Thailand (dies muss auch explizit in der Police aufgeführt sein). Eine Kopie der Police in englischer Sprache ist zur Vorlage nötig.**
  • Buchungs-und Zahlungsbestätigung eines ausgewiesenen AQ-Hotels für o.g. Dauer der Quarantäneinkl. Zweier PCR Tests.
  • Vor Abreise müssen Reisende ausserdem die App „MorChana“ herunterladen und sich in dieser registrieren.
  • Des Weiteren ist eine Kopie des Visums, sofern nicht visumsfrei eingereist wird, nötig. Ebenso sind eine Kopie der Flugbestätigung und der Buchungsbestätigung für ein AQ- oder SHA+ -standardisiertes Hotelzimmer sowie Belege für den vor gebuchten und bezahlten PCR-Test sowie Hoteltransferbereitzuhalten.

Aktuelle Bestimmungen können zudem auf der Website der Botschaft nachgelesen werden.

Bei Ankunft

  • Bei Ankunft vorzulegen sind: der Thailand Pass QR-Code, das ausgefüllte T8-Formularund obenauf geführte Nachweise.
  • Die MorChana-Warn-Appmuss auf dem mobilen Endgerät installiert sein. Wer kein Smartphone besitzt, bekommt ein GPS-Armband ausgehändigt. Sollte die Installation der App vor Ort nicht möglich sein, wendet man sich am Flughafen an einen Officer.
  • Vom Flughafen aus geht es direkt –ausschliesslich per Hoteltransfer –ins vorab gebuchte Hotel, wo ein erster PCR-Test durchgeführt wird.
  • Der Aufenthalt vor Ort ist lediglich in „AQ-oder SHA+“-zertifizierten Unterbringungen. Das Hotel darf während der Quarantäne nicht verlassen werden.
  • Reisende mit einer Quarantäne von sieben Nächten sind verpflichtet, an Tag 5 oder 6 einen weiteren PCR-Test durchzuführen.
  • Bei einer Quarantäne von zehn Nächten erfolgt der zweite PCR-Test an Tag 8 oder 9.
  • Vor Ort müssen die allgemeinen Hygieneregeln mit dem Kürzel D-M-H-T-T-A(D –Distancing, M –Mask wearing, H –Handwashing, T –Temperaturecheck, T –Testing for COVID-19, and A –alert application) befolgt werden. Dies impliziert auch das Trageneiner Maske in öffentlichen Bereichen, z. B. Hotels, Supermärkten, Stränden.

Q3) Welche Reisebestimmungen gelten im Detail für die Einreise in die Sandbox-Programmund welche gibt es?

A3) Die Sandbox-Programme haben sich als erfolgreicher Mittelweg zwischen Wiederbelebung des Tourismus und gleichzeitigem Schutz der Bevölkerung vor der Verbreitung der Pandemie bewährt. Die Regierung gab daher nun bekannt, dass ab sofort zusätzlich zur Insel Phuket auch die Regionen Krabi, Phang-Nga (Khao Lak) und Surat Thani (Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao) im Rahmen des Sandbox-Programms bereist werden können.

Die sogenannte Sandbox ermöglicht es vollständig Geimpften und Genesenen, nach einer festgelegten Zeit von sieben Nächten, die sie ausschliesslich in einer der ausgewiesenen Regionen verbringen, sich dort aber frei bewegen dürfen, das gesamte Land zu bereisen.

Die Anreise in die Sandbox-Destinationen erfolgt per Direktflug nach Phuket und von dort mit speziellen SHA+-Transfers weiter in die übrigen Regionen.

Reisende mit Ziel Koh Samui können in Bangkok in spezielle sogenannte sealed flights mit Bangkok Airways umsteigen, die sie direkt in die Zieldestination bringen.

Nachfolgende sealed flights können zur Einreise via BKK genutzt werden:

PG 5125 BKK -USM 12.00-13.30

PG5171 BKK-USM 17.10-18.40

Die Tourist:innen der Sandbox-Programme müssen in einem vorgebuchten entsprechend ausgewiesenen SHA++-Hotel übernachten und sind verpflichtet, zusätzlich zum PCR-Test bei Einreise zu einem späteren Zeitpunkt einen weiteren PCR-Test in einem Krankenhaus durchzuführen. Fällt auch der zweite Test negativ aus, steht ihnen das gesamte Königreich zur Weiterreise offen.

Vor Abreise

  • Mindestens sieben Tage vor Einreise ist der so genannte Thailand Pass über https://tp.consular.go.th auszufüllen und zu beantragen.

Achtung: Das bisher erforderliche Certificate of Entry (COE) wurde durch den digitalen Thailand Pass ersetzt. Nach der Genehmigung erhält die registrierte Personeinen Thailand Pass QR-Code, der für die Einreise nach Thailand verwendet wird. Das Thailand Pass-System steht seit dem1. November 2021zur Registrierung zur Verfügung.

  • Erforderlich ist ausserdem ein Nachweis über vollständige Impfung oder eine Genesenenbescheinigung. Reisende über 18 Jahre müssen mindestens 14 Tage vor Abreise vollständig mit einem zugelassenen Impfstoff geimpft worden sein.
  • Unbegleitete Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren müssen mit mindestens einer Dosis geimpft sein. Reisen diese Jugendlichen mit Erziehungsberechtigten, entfällt diese Regel.
  • Kinder von 6 bis 11 Jahren, die mit Erziehungsberechtigten reisen, benötigen keine Impfung.
  • Genesene müssen neben einer Genesenenbescheinigung ausserdem den Nachweis von mindestens einer Impfdosis mit einem zugelassenen Impfstoff nach Genesung erbringen.
  • Neben dem Impfzertifikat für einen von der MoPH oder WHO zugelassenen Impfstoff (plus gegebenenfalls einer Genesenenbescheinigung) muss ein negatives RT-PCR-Testergebnis in englischer Sprache bei Ankunft vorgelegt werden, dessen Ausstellung nicht mehr als 72 Stunden zurückliegt. Kinder unter 6 Jahren, die mit ihren Eltern reisen, sind von dieser Regelung ausgenommen. Für sie wird bei Einreise ein Spucktest durchgeführt.
  • Zu den Einreisebedingungen zählt zudem eine Auslandsreisekrankversicherung mit einer Mindestdeckungssumme von 50.000 US-Dollar für eine etwaige Covid-Behandlung während des Aufenthalts in Thailand (dies muss auch explizitin der Police aufgeführt sein). Eine Kopie der Police in englischer Sprache ist zur Vorlage nötig.**
  • Weitere Voraussetzung ist eine Buchungs-und Zahlungsbestätigung eines ausgewiesenen SHA++-Hotels in Phuket für einen Aufenthalt von mindestens sieben Nächten sowie zwei PCR Tests. Der erste PCR-Test wird direkt nach Ankunft am Flughafen durchgeführt. Der zweite Testerfolgt an Tag 5 in einem der ausgewiesenen Testcenter auf Phuket. Alle einreisenden Personen, egal welchen Alters, müssen die beiden Tests durchführen. Unter www.thailandpsas.com können die erforderlichen PCR-Tests gebucht werden.
  • Vor Abreise müssen Reisende ausserdem die App „MorChana“ herunterladen und sich in dieser registrieren.
  • Des Weiteren ist eine Kopie des Visums, sofern nicht visumsfrei eingereist wird, nötig. Ebenso sind eine Kopie der Flugbestätigung und der Buchungsbestätigung für ein AQ-oder SHA+ -standardisiertes Hotelzimmer sowie Belege für den vorgebuchten und bezahlten PCR-Test sowie Hoteltransferbereitzuhalten.

Aktuelle Bestimmungen können zudem auf der Website der Botschaft nachgelesen werden.

Bei Ankunft

  • Bei Ankunft vorzulegen sind: der Thailand Pass QR-Code, das ausgefüllte T8-Formularund oben aufgeführte Nachweise.
  • DieMorChana-Warn-Appmuss auf dem mobilen Endgerät installiert sein. Wer kein Smartphone besitzt, bekommt ein GPS-Armband ausgehändigt. Sollte die Installation der App vor Ort nicht möglich sein, wendet man sich am Flughafen an einen Officer.
  • Der erste PCR-Test wird direkt nach Ankunft am Flughafen durchgeführt. Der zweite Testerfolgt an Tag 5 in einem der ausgewiesenen Testcenter auf Phuket. Alleeinreisenden Personen, egal welchen Alters, müssen die beiden Tests durchführen. Unter www.thailandpsas.com können die erforderlichen PCR-Tests gebucht werden.
  • Während des vorgeschriebenen Aufenthalts von sieben Nächten in Phuket können sich die Reisenden auf der Insel frei bewegen, müssen am Abend jedoch in ihr gebuchtes Hotel zurückkehren.
  • Nach sieben Nächten und zwei negativen PCR-Tests steht ihnen dann das gesamte Königreich zur Weiterreise offen.
  • Vor Ort müssen die allgemeinen Hygieneregeln mit dem Kürzel D-M-H-T-T-A(D –Distancing, M–Mask wearing, H –Handwashing, T –Temperaturecheck, T –Testing for COVID-19, and A –alert application) befolgt werden. Dies impliziert auch das Trageneiner Maske in öffentlichen Bereichen, z. B. Hotels, Supermärkten, Stränden.

**Die meisten Versicherungen haben dies ohne Zusatzkosten inkludiert. Das Schreiben lässt sich problemlos anfragen. Zwar kein Muss für die Einreise, aber zu empfehlen ist eine Versicherung, die auch die anfallenden Kostenabdeckt im Falle einer Verpflichtung zur Quarantäne vor Ort in Thailand.

! Für eine erleichterte Vorbereitung bei der Reiseplanungin Sachen benötigte Einreisedokumente, finden Sie eine Checkliste auf unserer Website.

!!Achtung: Das staatliche Centre for COVID-19Situation Administration (CCSA) kann jederzeit die Einreisebedingungen ändern.

Q 4) In Thailand angekommen, kann ich denn im Inland weiterreisen?

A 4) Nach aktuellen Regelungen ist eine Weiterreise im Land wie folgt möglich:

Teilnahme am Alternative Quarantine-Programm:

Nach einer Quarantäne von sieben Nächten (vollständig Geimpfte und Genesene mit einer Impfung) bzw. von zehn Nächten (nicht vollständig oder ungeimpfte Personen) sowie zwei negativen PCR-Tests können die Tourist:innen das gesamte Land bereisen.

Teilnahme an den Sandbox-Programmen:

Nach einem Aufenthalt von sieben Nächten in einer der Sandbox-Regionen und zwei negativenPCR-Tests ist auch hier die Weiterreise im gesamten Königreich möglich.

Wichtig ist jeweils die Vorabbuchung des Aufenthalts in einem SHA++-Hotel sowie des Transfers und die zwei verpflichtenden PCR-Tests.

Q5) Wo erhalte ich detaillierte Informationen zu den verschiedenen Visa-Arten?

A5) Für Reisende, die nach Thailand reisen möchten, ist für Aufenthalte ab 30 Tagen ein Visum erforderlich. Aktuelle Informationen dazu sind beim Auswärtigen Amt zu finden sowie auf der Seite der Thailändischen Botschaften in Bern.

Q6) Welche Bedingungen gelten für Thailand-Reisende bei der Rückkehr in die Schweiz?

A6) Damit Reisende in die Schweiz zurückkehren können, müssen sie entweder einen negativen PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden ist, oder einen Antigen-Test, der nicht älter als 24 Stunden ist. Jede Person, die in die Schweiz einreist, muss 48 Stunden vor ihrer Rückkehr ein ausgefülltes Einreiseformular vorlegen. Alle Informationen zu den Einreisebestimmungen der Schweiz sind unter bag.admin.ch verfügbar.

Q 7) Wiesehen die aktuellen Fallzahlen von Sars-CoV-2 in Thailand aus?

A7) Tagesaktuelle Informationen zu den Entwicklungen der Fall zahlen von Covid-19 gibt es auf den Websites der John sHopkins Universität und des Robert-Koch-Instituts sowie auf Tatnews.org.