Lampang/Lamphun - Elefantenstädte

Ein weltweit einmaliges Ausbildungscamp für Elefanten, historische Pferdekutschen und eine der schönsten Tempelanlagen Nordthailands – Lampang und Lamphun haben einiges zu bieten. Die über 600 Kilometer nördlich von Bangkok gelegenen Provinzen können am besten als Zwischenstopp auf der Reise in den Norden oder als Tagesausflug von Chiang Mai aus besucht werden.

 

Unterwegs mit Pferdekutschen

Lampang verfügt über zwei in Thailand einmalige Attraktionen: Bunte, geschmückte Pferdekutschen,

welche als Nahverkehrsmittel dienen, und die weltweit einzige Schule für Babyelefanten. Im Elephant Conservation Center können Tierfreunde sogar einen dreitägigen Elefantenkurs buchen. Dabei dürfen die Gäste die Tiere füttern, sie zum morgendlichen Bad im Fluss führen und bei der bemerkenswerten Dressur mit dabei

sein. Ein weiteres Highlight der Provinz ist der wohl faszinierendste Tempel Thailands. Der Wat Phra That Lampang Luang mit seiner religiösen Architektur erhebt sich umgeben von dicken Mauern auf einem grasbewachsenen Hügel, rund 20 Kilometer südwestlich der Stadt.

 

Stadt der Chedis

Lamphun wurde im Jahre 660 gegründet und ist eine der ältesten Städte in Thailand. Die Hauptattraktion bildet der Wat Phra That Haripunchai: Eine der schönsten Tempelanlagen Nordthailands. Bereits im Jahre 897 wurde mit dem Bau der weitläufigen Tempelanlage begonnen und seither mehrfach restauriert, erneuert und vergrössert. Eine weitere Attraktion ist der Tempel Wat Ku Kut, der sich an der Westseite der Stadt befindet. Dieser ist durch seinen pyramidenförmigen Chedi bekannt.

 

Sehenswürdigkeiten & Ausflugsmöglichkeiten

 

Wat Si Rong Muang

Burmesischer Tempel in Lampang.

 

Ban Sao Nak

Altes Teakhaus in Lampang, in welchem beim Nachtessen Tänze aufgeführt werden.

 

Wat Chedi Sao

Tempel der 20 Chedis im burmesischen Stil in Lampang.

 

Wat Phra That Lampang Luang

SchöneTempelanlage die mit vielen Holzschnitzereien verziert ist.

 

Elefantencamp

28 km nördlich von Lampang gelegenes Ausbildungscamp für junge Elefanten. www.thailandelephant.org

 

Doi Khun Tan

Nationalpark in Lampang mit einer Fläche von 225 Quadratkilometern.

 

Nam Tok Wang Kaeo

Thailands schönster Wasserfall, 130 km von Lampang.

 

Wat Phra That Haripunchai

Der Tempel mit seinem 46 Meter hohen vergoldeten Chedi liegt direkt im Zentrum der historischen Altstadt Lamphuns.

 

Wat Ku Kut

Westlich von Lamphun gelegener Tempel mit pyramidenförmigem Chedi.

 

Tak Pha

Verehrter Buddha-Fussabdruck, 16 km vom Stadtzentrum Lamphun entfernt.