Top
Image Alt

News

Am 22. Dezember 2021 hat Thailand die Einreisebestimmungen aktualisiert. Damit reagiert die Regierung auf die aktuelle Entwicklung der COVID-19 Pandemie. Für die Einreise ist nach wie vor der Thailand Pass notwendig. Dieser kann ab sofort nur noch für die Programme «Sandbox » und «Alternative Quarantäne» beantragt werden. Das Sandbox-Programm ist offen für Phuket, Krabi, Phang-Nga und Surat Thani (nur die Inseln Ko Samui, Ko Pha-ngan, and Ko Tao). Schweizer Reisende haben weiterhin folgende Möglichkeiten, um Thailand zu betreten: 1.Programm «Sandbox» Das Programm «Sandbox Phuket» ermöglicht es Reisenden (geimpft oder im Besitz

Die FAQ ist hier auch als PDF verfügbar. Q1) Am 22. Dezember 2021 wurden die Einreiseregeln nach Thailand der aktuellen Pandemie-Situation angepasst und die bisher geltenden Test & Go Regeln vorerst ausgesetzt. Welche Möglichkeiten haben Schweizer: innen aktuell, um nach Thailand einreisen zu können? A 1) Das Test & Go-Programm, das bisher vollständig geimpften Reisenden und Genesenen mit einer Impfung aus ausgewählten Ländern (inklusive Schwiez) eine nahezu quarantänefreie Einreise ermöglichte, wurde vorerst ausgesetzt. Reisende, die sich bereits vor dem In krafttreten der Aussetzung des Test & Go Programms für den Thailand

Die folgende Information gilt für Neuregistrierungen, im Rahmen der Thailändischen Einreiseprogramme «Test & Go» (Quarantänefreie Einreise) und «Sandbox» (reisen innerhalb der blauen Zone). Hiervon ausgenommen sind die Einreiseprogramme «Phuket Sandbox» und «Happy Quarantine». Das thailändische «Centre for COVID-19 Situation Administration» (CCSA) hat heute den Thailand-Pass vorübergehend ausgesetzt, für alle neuen Test & Go- sowie Sandbox-Anträge (mit Ausnahme der Phuket Sandbox). Diese Massnahme wurde mit einer effektiven Wirkung auf den 22. Dezember 2021 angeordnet und beruft sich dabei auf die steigende Zahl von COVID-19 Fällen der Omicron-Variante im Land. Der Thailand-Pass